Umgangsbegleitung

In Trennungs- und Scheidungssituationen leidet mitunter der Kontakt der Kinder zu einem oder zu beiden Elternteilen.
Wir sind behilflich bei der Etablierung tragfähiger, flexibler und den Bedürfnissen angepasster Kontakt- und Umgangspflege. Darüber hinaus besteht bei manchen Eltern in dieser Lebenssituation der Bearf nach Unterstützung und Hilfestellung um zum einen die neue Lebenssituation verarbeiten, positiv bewältigen und gestalten zu können. Es kann die notwendige Kooperation der Eltern in der Erziehung ihrer Kinder zu einer Herausforderung und Aufgabe werden, die sehr an die persönlichen Grenzen gehen.

Hier unterstützen wir die Familie um ihre eigenen Regulationen zu finden, mit denen alle leben wollen und können.

In hochstrittigen Fällen stellen wir unsere Erkenntnisse zu Verlauf und Ergebnissen der Zusammenarbeit ggf. auch dem Familiengericht als eine Entscheidungshilfe zur Verfügung und werden oft als sachverständige Zeugen vom Familiengericht geladen.